PlayerUnknown’s Battlegrounds fährt 11 Millionen US-Dollar in drei Tagen ein

Thumbnail for 8046

Das “Battle Royale”-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds feierte erst vor wenigen Tagen den Start in Steams Early-Access-Programm. Mit dem Hype von Streamern und YouTubern im Rücken dauerte es nicht lange, bis das neue Online-Spiel die Steam-Charts stürmte. Laut Entwicklerteam verzeichnete das Unternehmen alleine am ersten Wochenende 67.000 gleichzeitig aktive Spieler.

US-amerikanisches Abgeordnetenhaus stimmt gegen Datenschutz im Internet

Thumbnail for 8048

Wer bei US-Tech-Unternehmen einen Account hat, sollte nicht davon ausgehen, dass die Daten dort nicht weiterverarbeitet werden. Nachdem der Senat bereits dagegen gestimmt hat, demonstrierte auch das US-Abgeordnetenhaus, dass Datenschutz nicht sonderlich wichtig genommen wird. Folglich dürfen Kundendaten weiter ausgewertet, endlos gespeichert und an hungrige Datenkraken verkauft werden.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz gegen Hate Speech nochmals verschärft

Das von Justizminister Heiko Maas vorgestellte Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist noch nicht einmal durch die parlamentarische Prüfung gegangen. Doch Maas legt schon nach und doktert weiter an dem Entwurf herum. Einer neuen Änderung zufolge soll das Auskunftsrecht gegenüber Tätern stark ausgeweitet werden. Au

Premium-VODs: 45 Tage nach dem Start auf der großen Leinwand auch im Heimkino

Thumbnail for 8040

In Hollywood brodelt es, eine Revolution steht ins Haus! Das klassische Kino wird zunehmend zu einer Nische, während sich Video-On-Demand (VOD) als der wichtigste Absatzmarkt für Filme und Serien herauskristallisiert. Medienberichten zufolge will Hollywood dieses Jahr auf den veränderten Markt mit einer drastischen Entscheidung reagieren: Premium-VODs ab 45 Tagen nach Kinostart.

Neuralink: Elon Musk will Gehirn und Computer verschmelzen

Thumbnail for 8042

Der US-Milliardär und Entrepreneur Elon Musk hat neben SpaceX, Tesla Motors, SolarCity, Hyperloop und OpenAI ein weiteres Unternehmen gestartet. Neuralink ist ein Technologie-Unternehmen, das sich auf die Verbindung von Gehirn und Computer spezialisiert. Winzige Elektroden im menschlichen Gehirn sollen die Übertragung von Gedanken möglich machen.

Mit diesem miesen Trick werden Kinder auf YouTube erschreckt

Thumbnail for 8044

Cartoons und Aufzeichnungen bekannter Shows für Kinder finden auf YouTube ein Millionenpublikum. Zu einfach ist es, den Kleinen ein iPad vor das Gesicht zu halten, damit die Eltern endlich mal ein paar Minuten Ruhe haben. Geschmacklose Trolle nutzen dieses Verhalten offenbar aus und laden manipulierte Cartoons auf YouTube hoch.

StarCraft: Remastered mit 4k-Unterstützung für dieses Jahr angekündigt

Thumbnail for 8034

StarCraft ist neben Counter-Strike die wohl einflussreichste E-Sport-Marke in der Entstehungsgeschichte des digitalen Sports. 19 Jahre nach der Veröffentlichung von StarCraft bringt Blizzard im Sommer dieses Jahres nun eine überarbeitete Version des Klassikers heraus. StarCraft: Remastered umfasst das Original samt “Brood War”-Add-on, Online-Matchmaking und 4k-Unterstützung.

Twitch-Streamer mit über 500 Zuschauern brauchen kostenpflichtige Sendelizenz

Thumbnail for 8036

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medienanstalten ist der Ansicht, Livestreams auf Twitch müssten als “Rundfunkangebot ohne Zulassung” gelten. Um einen Präzedenzfall zu schaffen, haben die Medienanstalten nun die deutschen Streamer und YouTuber von “PietSmiet” ins Visier genommen. Die sehen sich im Kampf David gegen Goliath und wehren sich gegen die Klassifizierung.

Augsburg: YouTuber kündigt Veranstaltung nicht an, wird festgenommen

Thumbnail for 8038

Am Wochenende trafen sich in der Augsburger Innenstadt etwa 1000 Fans des deutschen YouTubers Leon Machère. Eine Ankündigung hatte die Runde gemacht, der YouTuber würde spontan einen öffentlichen Auftritt veranstalten. Die Hinweise reichten den zwei Millionen Abonnenten aus, um im Zentrum Augsburgs in Stellung zu gehen. Als die Polizei Klarheit schaffen wollte, kam es zu […]

WikiLeaks: Neue Details zu CIA-Tools veraltet und wenig beeindruckend

Thumbnail for 8030

Die von WikiLeaks neu veröffentlichten Dokumente geben Einblick in CIA-Programme und -Software, um Zugriff auch auf Apple-Geräte zu bekommen. Die Methoden benötigen physischen Zugang zum Gerät, sind nicht gerade aktuell und in weiten Teilen reine Gedankenspiele. Die Ankündigung von WikiLeaks-Gründer Assange, der Leak sei “grö